Um den vollständigen Medscape 2018 Arztvergütungsbericht anzuzeigen, besuchen Sie:

https://www.medscape.com/2018-Vergütung

„Im diesjährigen Bericht sehen wir die Auswirkungen von Angebot und Nachfrage auf die Gehälter von Ärzten“, sagte Leslie Kane, MA, Senior Director, Medscape Business of Medicine. „Der wachsende Bedarf an mehr Ärzten mit dem Alter der Bevölkerung treibt die Gehälter in die Höhe. Gleichzeitig eskalieren der Papierkram und die bürokratischen Anforderungen, sodass Ärzte weniger Zeit für Patienten haben. Wir sehen auch den Einfluss der Opioid-Epidemie und die Nachfrage nach Psychiatern, um alternde Patienten zu behandeln, was zu höheren Gehältern führt.“

Im Hinblick auf das anhaltende geschlechtsspezifische Lohngefälle fordert ein führender Hausarzt mehr Gehaltstransparenz in der Ärzteschaft, damit Frauen wissen, wie viel ihre männlichen Kollegen verdienen.

"Man könnte meinen, wenn wir die Kluft bei der Vertretung von Frauen in der Medizin verringern, würde dies auch die Lohnunterschiede verringern, aber das passiert nicht." sagt Ranit Mishori, MD, Professorin für Familienmedizin an der Georgetown University School of Medicine. "Der Mangel an Gehaltstransparenz trägt zu den Herausforderungen bei, geschlechtsspezifische Lohnunterschiede anzugehen. Frauen wissen nicht einmal, auf welche Ziele sie schießen sollen.“

Fortsetzung

Die Gehälter von Ärzten durchschnittlich 299.999 US-Dollar im diesjährigen Bericht, gegenüber 294.000 US-Dollar im Jahr 2017; Fachärzte verdienten rund 100.000 US-Dollar mehr als Hausärzte (329.000 US-Dollar gegenüber 223.000 US-Dollar), und plastische Chirurgen rangierten mit 501.000 US-Dollar am höchsten im Gehalt – sie übertrafen zum ersten Mal seit der Erstellung des Berichts die Orthopäden (497.000 US-Dollar), was möglicherweise auf eine größere Nachfrage zurückzuführen ist angeheizt durch die zunehmende Popularität kosmetischer Verfahren. Kinderärzte und Hausärzte geben mit 212.000 bzw. 219.000 US-Dollar die niedrigste Vergütung an.

Die Zeit, die Ärzte für Papierkram und Verwaltungsaufgaben aufwenden, nimmt weiter zu. Fast drei Viertel (71%) verbringen mehr als 10 Stunden pro Woche mit Papierkram – ein Anstieg von 13 Prozentpunkten in einem Jahr.

„Obwohl Ärzte Papierkram und lange Arbeitszeiten ganz oben auf ihre Liste der beruflichen Herausforderungen stellen, sehen wir in allen Fachgebieten weiterhin eine anhaltende Meinung, dass es sich trotz der Probleme lohnt, Arzt zu sein“, sagte der medizinische Direktor und Chefredakteur von Medscape, Michael Smith , MD  “Die Mehrheit der Ärzte fühlt sich angemessen entlohnt, und obwohl sich im Nachhinein etwa 40 % vielleicht für eine andere Fachrichtung entschieden haben, sind 77 % mit ihrer Entscheidung, Arzt zu werden, zufrieden. Es ist wichtig zu beachten, dass die Belohnungen daraus resultieren, dass man etwas bewirkt und die Patienten dankbar sind. Geld steht auf der Liste der echten Belohnungen weiter unten.“

Zusätzliche Berichtshighlights

Geschlechterunterschiede bleiben in der Primärversorgung und in den Spezialgebieten

Männliche Hausärzte verdienten in diesem Jahr fast 18 % mehr als weibliche Hausärzte, und Männer in Facharztpraxen verdienten in diesem Jahr 36 % mehr als Frauen gegenüber 31 % im Vorjahr. Die Vergütung der männlichen Hausärzte betrug durchschnittlich 239.000 US-Dollar gegenüber 203.000 US-Dollar für Frauen, und Männer in Fachrichtungen verdienten durchschnittlich 358.000 US-Dollar gegenüber 263.000 US-Dollar für Frauen.

Rasse/Ethnizität und ärztliches Einkommen

Die rassischen Unterschiede bei der Vergütung blieben unverändert, wobei afroamerikanische/schwarze Ärzte durchschnittlich 50.000 US-Dollar weniger pro Jahr verdienten als weiße Ärzte (308.000 US-Dollar für weiße Ärzte gegenüber 258.000 US-Dollar für schwarze Ärzte). Afroamerikanische/schwarze Frauen verdienten fast 100.000 US-Dollar weniger als männliche afroamerikanische Ärzte (322.000 US-Dollar für Männer gegenüber 225.000 US-Dollar für afroamerikanische/schwarze Frauen). Asiatisch-amerikanische Ärzte verdienten durchschnittlich 293.000 US-Dollar pro Jahr und hispanische/lateinamerikanische Ärzte verdienten durchschnittlich 278.000 US-Dollar. 

Fortsetzung

Der Standort macht einen Unterschied

Weniger besiedelte Staaten sind weiterhin lukrativer als dicht besiedelte Regionen, wobei Ärzte in der Region North Central mit 319.000 US-Dollar am höchsten und im Nordosten mit 275.000 US-Dollar am niedrigsten verdienen. Die Bundesstaaten mit den höchsten durchschnittlichen Arztgehältern sind Indiana, Oklahoma und Connecticut; New Mexico, Maryland und Washington DC rangieren am niedrigsten. Bei den regionalen Vergütungsunterschieden spielen die Zahl der Ärzte in einer Region, der Anteil der versicherten Patienten und die Gesamtkonzentration der Fachärzte eine Rolle.

Um den vollständigen Medscape 2018 Arztvergütungsbericht anzuzeigen, besuchen Sie:

https://www.medscape.com/2018-Vergütung

Medscape-Umfragemethoden :

Die Medscape-Vergütungsumfrage 2018 wurde von mehr als 20.000 Ärzten aus 29 Fachgebieten, darunter Medscape-Mitglieder und Nichtmitglieder, ausgefüllt. Die Befragten wurden aufgefordert, an der Online-Umfrage teilzunehmen. Die Fehlerquote für die Umfrage betrug +/- 0,69 % bei einem Konfidenzniveau von 95 %.

Über Medscape

Medscape ist die führende Quelle für klinische Nachrichten, Gesundheitsinformationen und Point-of-Care-Tools für medizinisches Fachpersonal. Medscape bietet Hausärzten, Fachärzten und anderen Angehörigen der Gesundheitsberufe die robustesten und umfassendsten medizinischen Informations- und Bildungsinstrumente. Medscape Education (medscape.org) ist das führende Ziel für kontinuierliche berufliche Weiterbildung und besteht aus mehr als 30 spezialisierten Zielen, die Tausende von kostenlosen C.M.E. und C.E.-Kurse und andere Bildungsprogramme für Ärzte, Krankenschwestern und andere medizinische Fachkräfte.

Kontakte:

Medscape:C: 347-407-2568[E-Mail-geschützt]

Nate GöhringDKC-ÖffentlichkeitsarbeitC: 781 608 8437[E-Mail-geschützt]

PDF Herunterladen

NEW YORK, 10. Oktober 2016 /PRNewswire/ — WebMD Health Corp. (NASDAQ: WBMD) wird am Dienstag, dem 1. November, gegen 16:00 Uhr (ET) die Finanzergebnisse für die drei Monate bis zum 30. September 2016 veröffentlichen. 2016. Das Unternehmen wird an diesem Tag um 16:45 Uhr (ET) eine Telefonkonferenz veranstalten, um diese Ergebnisse zu diskutieren. 

Anleger können den Anruf per Webcast unter www.wbmd.com (im Abschnitt Investor Relations) abrufen. Eine Wiederholung des Anrufs ist unter derselben Webadresse verfügbar.

Über WebMD  WebMD Health Corp. (NASDAQ: WBMD) ist der führende Anbieter von Gesundheitsinformationsdiensten, der Verbraucher, Ärzte, Angehörige der Gesundheitsberufe, Arbeitgeber und Krankenversicherungen über unsere öffentlichen und privaten Online-Portale, mobilen Plattformen und gesundheitsbezogenen Publikationen bedient.

Das WebMD Health Network umfasst WebMD.com, Medscape.com, MedicineNet.com, eMedicineHealth.com, RxList.com, Medscape Education (Medscape.org) und andere WebMD-eigene Websites und Apps.

Alle in dieser Pressemitteilung enthaltenen Aussagen, mit Ausnahme https://produktrezensionen.top von historischen Tatsachen, sind zukunftsgerichtete Aussagen. Diese Aussagen basieren auf den aktuellen Plänen und Erwartungen von WebMD und beinhalten Risiken und Unsicherheiten, einschließlich der in unseren SEC-Anmeldungen beschriebenen.

WebMD®, Medscape®, CME Circle®, Medpulse®, eMedicine®, MedicineNet®, theheart.org® und RxList® gehören zu den Marken der WebMD Health Corp. oder ihrer Tochtergesellschaften.

Logo – https://photos.prnewswire.com/prnh/20150811/257757LOGO

Um die Originalversion auf PR Newswire anzuzeigen, besuchen Sie: https://www.prnewswire.com/news-releases/webmd-announces-third-quarter-earnings-release-date-and-conference-call-300342013.html

QUELLE WebMD Health Corp.

Nachrichten von Acquire Media

PDF Herunterladen

NEW YORK, 13. Mai 2014 /PRNewswire/ — WebMD (Nasdaq: WBMD), die führende Quelle für Gesundheitsinformationen, gab heute bekannt, dass Verbraucher, nachdem sie durch a "Polarwirbel" die Rekordschneefälle und Störungen in Städten in den USA mit sich brachten, stehen vor einer intensiven Allergiesaison als Folge der "Pollenwirbel" derzeit die Nation betreffen. Bei über 7 Millionen monatlichen Besuchern von WebMD wurden Allergien diagnostiziert.1 WebMD hat die Daten des Symptom Checker und andere Erkenntnisse seiner Zielgruppe von Allergikern genutzt, um Tools und Ressourcen bereitzustellen, die ihnen helfen, durch den Vortex zu navigieren und ihre Allergiesymptome besser zu bewältigen .

Laut WebMD-Daten erleben viele Regionen im ganzen Land die schlimmste Allergiesaison der letzten vier Jahre mit steigenden Pollenzahlen aufgrund von blühenden Bäumen in Verbindung mit saisonaler Feuchtigkeit und Regen. Wie die WebMD-Allergiekarte zeigt, erleben Verbraucher im Südwesten bisher den schlimmsten Fall von Allergien, größtenteils aufgrund der Baumbestäubung und möglicherweise aufgrund der erhöhten Regenfälle in dieser Saison. Dicht dahinter sind im pazifischen Nordwesten, Westen und Südosten dramatisch vermehrt Allergiesymptome durch Bäume aufgetreten, aber es gibt Anzeichen dafür, dass sich die Situation abschwächt. Der Nordosten gewinnt immer noch an Fahrt und weist hohe Symptome auf. Während in der Region Mittlerer Westen immer noch einige Symptome auftreten, sieht WebMD zunehmend Anzeichen für Allergiesymptome und schlägt vor, dass sich alle Regionen auf eine beschleunigte Allergiesaison im Frühjahr einstellen.

"In den letzten Jahren sind Allergiesaisons aufgrund mehrerer möglicher Faktoren immer intensiver geworden." sagte Dr. Michael Smith, WebMD Chief Medical Editor. "Für Menschen mit Baum- und Schimmelpilzallergien wird dieses Jahr wahrscheinlich noch schwieriger, da mehrere Faktoren zusammentreffen, darunter Bäume, die aufgrund des langen, kalten Winters auf einmal blühen, und Schimmel, der bei Regen und Feuchtigkeit gedeiht, so viele von uns erlebt haben."

Angesichts einer der schlimmsten Allergiesaisons können Verbraucher in dieser Saison die folgenden Tipps bei der Bekämpfung von Allergiesymptomen beachten:

Pollenallergie

Nehmen Sie tägliche Behandlungen ein. Es werden täglich rezeptfreie und verschreibungspflichtige Antihistaminika, abschwellende Nasensprays, steroidale Nasensprays und Medikamente, die Antihistaminika und abschwellende Mittel kombinieren, empfohlen. Allergiespritzen, auch Immuntherapie genannt, sind auch eine Option für hochallergische Personen.

Entspannen Sie an windigen Tagen. Verhindern Sie Symptome einer Pollenallergie, indem Sie an windigen Tagen oder wenn die Pollenzahl hoch ist, drinnen bleiben. Schließen Sie außerdem die Fenster, verwenden Sie eine Klimaanlage und hängen Sie während der Pollensaison keine Kleidung zum Trocknen auf.

Hausstaubmilbenallergie

Decken Sie es ab. Helfen Sie, Hausstaubmilbenallergien zu verhindern, indem Sie Hausstaubmilbenbezüge über Matratzen, Kissen und Boxspringbetten legen. Verwenden Sie hypoallergene Kissen, waschen Sie die Bettwäsche wöchentlich in heißem Wasser und halten Sie alle Bereiche des Hauses, insbesondere das Schlafzimmer, frei von staubansammelnden Gegenständen.

Behandeln Sie die Feuchtigkeit. Halten Sie die Luftfeuchtigkeit unter 50%. Stellen Sie sicher, dass Ihr Zuhause auf eine angenehme Temperatur eingestellt ist, die keine Feuchtigkeitsbildung und Feuchtigkeit fördert.

Schimmelallergie

Lass die Blätter. Helfen Sie dabei, Schimmelpilzallergien vorzubeugen, indem Sie Aktivitäten vermeiden, die Symptome auslösen, wie z. B. das Räumen von Blättern. Verwenden Sie beim Entfernen der Blätter eine Maske, wenn Sie allergisch sind.

Zimmerpflanzen meiden. Halten Sie Zimmerpflanzen auf ein Minimum, da ihr Boden Schimmelpilze beherbergt und fördert.

WebMD-Ressourcen für die Allergiesaison:

WebMD-Allergie-App

Die kostenlose WebMD Allergy App für iPhone und Android verfolgt die Allergieaktivität und bietet Nutzern personalisierte Benachrichtigungen, die bei hohen Allergenkonzentrationen warnen. Die App ermöglicht es Benutzern auch, ihren Allergiebericht auszudrucken und mit ihren Ärzten zu teilen, um fundiertere Diskussionen zu fördern, die zu besseren Ergebnissen und einer besseren Patientengesundheit führen.

WebMD-Allergiekarte

Die WebMD-Allergiekarte bietet Allergikern personalisierte standortbasierte Allergieprognosen in Kombination mit den vertrauenswürdigen Informationen von WebMD, um Verbrauchern bei der proaktiven Bewältigung ihrer Allergien und der Allergien ihrer Familie zu helfen.

Über WebMD

WebMD Health Corp. (NASDAQ: WBMD) ist der führende Anbieter von Gesundheitsinformationsdiensten, der Verbraucher, Ärzte, Angehörige der Gesundheitsberufe, Arbeitgeber und Krankenversicherungen über unsere öffentlichen und privaten Online-Portale, mobilen Plattformen und gesundheitsbezogenen Publikationen bedient.

Das WebMD Health Network umfasst WebMD Health, Medscape, MedicineNet, emedicineHealth, RxList, theheart.org, Medscape Education und andere eigene WebMD-Sites.

1 Quelle: WebMD-Verbraucherprofilstudie 2013

QUELLE WebMD Health Corp.

Nachrichten von Acquire Media

PDF Herunterladen

NEW YORK, NY 16. September 2014 — WebMD Health Corp. (Nasdaq: WBMD), die führende Quelle für Gesundheitsinformationen, gab heute bekannt, dass Mike Fogarty, ein Manager mit mehr als 20 Jahren Erfahrung im Bereich der digitalen Medien, zum Executive Vice President ernannt wurde Präsident, Verbrauchervertrieb und Produktmarketing. In dieser neu geschaffenen Position übernimmt Fogarty die Verantwortung für die Monetarisierung des Multiscreen-Portfolios von WebMD mit Web-, Mobil- und Print-Assets für Verbraucher. Fogarty wird den Vertrieb an die Pharma- und Verbrauchermärkte des Unternehmens leiten und die Entwicklung von Produkten überwachen, um diese Kunden mit dem gesundheitsinteressierten Publikum von WebMD zu verbinden. Er wird an WebMD-Präsident Steven Zatz berichten.

"Mikes umfangreiche Erfahrung im digitalen Bereich und seine Erfolgsbilanz werden es WebMD ermöglichen, sein Consumer-Geschäft weiter auszubauen und einen dynamischen Markt zu adressieren, auf dem wir große Chancen sehen, den Wert, den wir unseren Kunden bieten, zu steigern." sagte Zatz.

Fogarty hat bewiesen, dass er in einer Vielzahl von leitenden Vertriebs-, Marketing- und Geschäftsentwicklungsfunktionen für bekannte digitale Marken Innovationen fördern, Wachstum vorantreiben und langfristige strategische Beziehungen aufbauen kann. Zuletzt war Fogarty SVP und Global Publisher von BabyCenter, einem Mitglied der Johnson & Johnson-Unternehmensfamilie, wo er das strategische Wachstum und die Expansion des Unternehmens in den USA und auf vierzehn globalen Märkten leitete und alle umsatzgenerierenden Aktivitäten, Marketing- und Medienaktivitäten beaufsichtigte.

Zuvor war Fogarty Executive Vice President für das Kaboose Network von Familienwebsites, das von Disney übernommen wurde. Er verbrachte außerdem 12 Jahre bei AOL und AOL Time Warner in verschiedenen Führungspositionen, darunter VP von AOL Media Networks und Executive Director, Business Affairs & Entwicklung.

"Die Veränderungen im Gesundheitswesen motivieren die Verbraucher, eine aktivere Rolle für ihre Gesundheit und ihr Wohlbefinden zu übernehmen." sagte Fogarty.  "Ich freue mich sehr, zu einer so aufregenden Zeit zu WebMD zu kommen, um Marketingspezialisten zu helfen, mit dem größten und engagiertesten Publikum gesundheitsinteressierter Verbraucher in Kontakt zu treten und strategische, dauerhafte Partnerschaften aufzubauen, die messbare Ergebnisse liefern."

Über WebMDWebMD Health Corp. (NASDAQ: WBMD) ist der führende Anbieter von Gesundheitsinformationsdiensten, der Verbraucher, Ärzte, Angehörige der Gesundheitsberufe, Arbeitgeber und Krankenversicherungen über unsere öffentlichen und privaten Online-Portale, mobilen Plattformen und gesundheitsbezogenen Publikationen bedient.

Das WebMD Health Network umfasst WebMD Health, Medscape, MedicineNet, eMedicineHealth, RxList, theheart.org, Medscape Education und andere eigene WebMD-Sites.

****************************

WebMD®, Medscape®, CME Circle®, Medpulse®, eMedicine®, MedicineNet®, theheart.org® und RxList® gehören zu den Marken der WebMD Health Corp. oder ihrer Tochtergesellschaften.

Alle in dieser Pressemitteilung enthaltenen Aussagen, mit Ausnahme von historischen Tatsachen, sind zukunftsgerichtete Aussagen. Diese Aussagen basieren auf unseren aktuellen Plänen und Erwartungen und beinhalten Risiken und Unsicherheiten, die dazu führen können, dass tatsächliche zukünftige Ereignisse oder Ergebnisse von den in solchen zukunftsgerichteten Aussagen beschriebenen oder implizierten abweichen, einschließlich Risiken und Unsicherheiten in Bezug auf: Wettbewerb um Werbetreibende und Sponsoren für unsere öffentlichen Portale und mobilen Plattformen; Veränderungen an den Finanzmärkten; Änderungen der wirtschaftlichen, politischen oder regulatorischen Bedingungen oder andere Trends, die die Gesundheits-, Internet- und Informationstechnologiebranche betreffen.

Iscrizione Newsletter

Iscrizione Newsletter

Si iscriva alla nostra newsletter per ricevere in tempo reale gli ultimi aggiornamenti sulla raccolta puntuale.

Privacy

#0b8e36